Schutzmonster goes to Amiland

Kommentare 2

Der Mausbeeren-Papa Olli war Anfang des Jahres geschäftlich in Amiland unterwegs und das Familien-Schutzmonster durfte ihn bei seiner weiten Reise über den großen Teich begleiten!

Zumal das Schutzmonster ja als Reisebegleiter nach und in China bereits eine absolut gut Figur gemacht hat 😉

Diesmal also waren es die USA. Hier treibt es sich beim Firmensitz herum. Witzigerweise harmonieren die Farben perfekt miteinander, Absicht war das nicht!

Schutzmonster vor Firmenschild von Origene

Mindestens ein Kollege von Olli kannte die Sehenswürdigkeiten von Washington noch nicht und so kam das Schutzmonster in den Genuss eben dieser.

Hm, ein schönes Häuslein dort im Hintergrund. Schutzmonster for president!!! 🙂

Schutzmonster vor dem Weißen Haus in Washington
Rein optisch ist das Weiße Haus gerade so groß genug für das Monsterchen 😉

Ein Besuch bei einem alten, verflossenen Präsidenten, dem guten alten Abraham Lincoln, war auch drin. Er war mindestens ebenso wichtig, wie das Schutzmonster 😉

Schutzmonster vor Statue von Abraham Lincoln
Einer der bedeutendsten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika.

Und wo wir gerade bei bedeutenden Wesen und Allgemeinbildung sind, durfte das Mini-Monster zu Weiterbildungszwecken mit ins National Museum Of Natural History. Schon der erste Mensch mochte das kleine freche Monster offenkundig sehr gern 🙂

Schutzmonster im Naturkundemuseum Washington
He, Kumpel! Nett dich getroffen zu haben, aber ich fahr doch lieber mit Olli weiter…

Wichtige Entscheidungen werden hier im Washington Capitol getroffen. Da darf die wichtigste Persönlichkeit natürlich nicht fehlen!

Mini Schutzmonster vor Washington Capitol
Sogar die Wachleute haben das Monsterchen bei seinem Ausflug nach draußen egewissenhaft begleitet 😉

Zum Schluß kommt noch ein letztes eisiges Winterfoto. Das ist allerdings wichtig, denn der große Obelisk wurde zu Ehren des ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten, George Washington, errichtet.

Schutzmonster vor Washington Monument
„Wann wird denn endlich mein Obelisk in Schutzmonster-Form aufgestellt?“, fragt sich das Schutzmonster und ergeht sich in Vorfreude!

Damit ist sie beendet, eine weitere spannende Reise eines kleinen Schutzmonsters auf dem Weg zur Weltherrschaft 🙂

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.