Alle Artikel in nähen

Plotten oder Schablonieren auf Stoff?! -Teil 1

Es mußte ein besonderes, selbstgemachtes Geburtstagsgeschenk her, für einen besonderen Menschen. Was tue ich da also? Na, klar, ich nähe! Das ist das Feine am Nähen: ich kann einzigartige Kleidungsstücke passgenau herstellen, die Möglichkeiten sind nahezu endlos… Die Farbe des Shirts und ein Motiv dafür, standen recht schnell fest. Da die zu Beschenkende Motive rund um’s Meer mag, habe ich mich für einen Anker mit …

Ein Nähworkshop und ein tiefes Krea-Tief

Ich hatte ja schon geschrieben, dass ich eigentlich erst vom vergangenen Nähworkshop hätte berichten sollen, statt vom Bogenschießen. Tja, wenn das Wörtchen wenn nicht wär und mich nicht ein fürchterbares kreatives Tief, das allseits gefürchtete Krea-Tief, ganz hartnäckig heimsuchen würde… Dazu aber später mehr. In regelmäßig unregelmäßigen Abständen veranstalten wir mit unserer Schritt-für-Schritt-Brücken bauen-Gruppe (was für ein Monsterwort!) Nähworkshops. Diesmal unter dem Motto „Nichts ist unmöglich- …

Unser Riesenschutzmonster-Nähworkshop

Carolin 2BMandlmeier 2B2 - Unser Riesenschutzmonster-Nähworkshop

 Am vergangenen Mittwoch war es nun soweit, der Riesenschutzmonser-Nähworkshop mit meiner Schritt-für-Schritt- Brücken bauen-Gruppe stand an. Trotz meiner lieben Probenäherinnen, die mein Schnittmuster von Willi, dem Riesenschutzmonster im Vorfeld getestet haben, war ich doch einigermaßen gespannt, ob meine Anleitung auch für unsere Anfängergruppe gut verständlich und nachvollziehbar ist.. Und bevor ihr jetzt weiter lest, schaut euch doch bitte unbedingt noch diese weiteren tollen Ergebnisse des …

Sonnenblumen und Weihnachtssterne

Montag, 17.10.2016 Nachdem die letzten zwei Wochen wieder derart turbulent abgelaufen sind: Auto hinne, Fahrrad hinne usw., habe ich es heute mal endlich geschafft zumindest damit anzufangen, meine neuen Wärmflaschenbezüge in die Shops einzustellen. Ein Anfang. Yeah!Ein neues Motiv gibt es in diesem Jahr auch: einen schicken Elchkopf! Wie kann es etwas anderes als ein Tier sein?! Geht ja bei mir fast gar nicht anders …

Eine geschlossene Baustelle

Zur Zeit bin ich ja direkt mal ordentlich angekotzt. Anders kann ich das wirklich schon nicht mehr ausdrücken. Und warum? Weil ich einfach nur noch so selten Zeit habe um zu nähen, zu bloggen, neue Schnittmuster startklar zu machen und so weiter und so fort….Ihr habt auf jeden Fall bemerkt, dass ich irgendwie den Faden verloren habe in letzter Zeit nach meinem Umzug.Ich weiß nur …

Ein riesengroßer Berg Flammkuchen…

…wurde uns gestern serviert. Erst herzhaft und anschließend süß und mit mächtig Feuer (flambiert).Und was soll ich sagen: Es war richtig, richtig gut! Meine liebe Freundin Steffi, die Mama von Mausbeere Annika, hatte mich gestern anlässlich ihres Geburtstages (nein, das Alter verrate ich an dieser Stelle nicht!) ins Le Feu eingeladen zum Flammkuchen essen. In netter Runde (die vollständige Mausbeeren-Familie war natürlich anwesend) haben wir …

Von neu genähten Taschen, Oberteilen und Streicheleinheiten

Montag, 01.08.2016 Mein erster Arbeitstag im Brötchenjob nach meinem Urlaub startete gar nicht so übel, nämlich mit einem sozialen Stadtrundgang. Das heißt, ich war mit einer Gruppe Menschen zu Fuß in Herford unterwegs, um ihnen die Möglichkeiten der sozialen Hilfe- und Anlaufstellen in Herford zu zeigen. Dabei haben wir 8,72! Km auf  den Tacho die Schuhe bekommen 🙂 Da war ich schon ganz schön müde …

Die innersten Geheimnisse meiner Overlock

Freitag, 22.07.2016 Da dachte ich mir heute: bring mal schnell deine Overlock weg zu Kumpel Peter (Maier´s Nähmaschinen in Herford), bevor dein Urlaub vorbei ist. Ist nur eine kleine Einstellungssache der linken Nadel, mit der sie Fehlstiche macht. PUSTEKUCHEN! Ganz auseinander nehmen musste er mein armes Maschinchen: Das Innerste meiner Overlock Sie ging auf einmal sehr schwer und ich fürchte fast, dass er sie bei …

Endlich Urlaub!

Allerdings nur vom Brötchenjob. Mit ganz viel Sonne dazu, hoffe ich. Das habe ich mir vomWettergott so gewünscht und scheinbar spielt der mit! Und das macht mich sehr glücklich! Ich habe mir meinen Urlaub allerdings so gestaltet, dass die Erholung mitnichten zu kurz kommt 🙂 Am Freitag beispielsweise hatte ich lieben Besuch von meiner Freundin und Kunsthandwerker-Kollegin Annika- Katz und Maus. Sie hat sich daran …

Nee, ich bin nicht pikiert. Ich habe pikiert :-)

Sonntag, 28.02.2016 Ein schöner Spaziergang bei strahlendstem Sonnenschein gehörte ja wohl heute echt zum Pflichtprogramm!Auf dem Weg lag leider oder Gott sei Dank die bereits wieder geöffnete Lieblingseisdiele- Bei Cerdo 🙂Dort habe ich das leckerste Zimteis (so richtig schön mit ganz viel Zimtpulver darin und darauf und überhaupt) weit und breit gegessen. Natürlich standesgemäß mit frischer Waffel und heißen Pflaumen. Ich konnte schlicht nicht widerstehen …